Feiern und Natur in der Woche der Sprache und des Lesens

Wie im jedem Jahr feierte die Britzer WeinKultur das Weinblütenfest. Und tatsächlich waren die Blüten auch zu sehen. Vom Winzer Felix Schäfer gab es den gelungenen Wein des Jahrgangs 2018 zu kosten.
Viele waren gekommen dem Trio Scho zu lauschen, selbst gebackenen Kuchen oder auch Deftiges zu genießen und einfach mal die Seele baumeln lassen…

Gleichzeitig waren die Türen zum Langen Tag der Stadtnatur geöffnet und die Führungen waren sehr gefragt. Viele Berliner wissen nicht, dass in Britz das größte Weinbaugebiet mit 0,5 ha liegt und dort hand-made Wein hergestellt wird. Das ist einmalig in Berlin, dass der Britzer Wein an einem Ort geerntet, gekeltert und auch abgefüllt wird. Bei Musik und Wissenswertem zur Rebe im eigenen Garten gab es viele gute Gespräche. Ihre Hoheit Daniela I., Berlin Britzer Weinkönigin 2018 konnte Dr.Fritz Felgentreu MdB und Daniel Wesener, MdA begrüßen.