Weinlese im Schulgarten

Im ehemaligen Schulgarten der Carl-Legien-Schule fand am 21.September 2017 die Weinlese statt. Zwischen den Hochhäusern der Weißen Siedlung befindet sich der ehemalige Schulgarten der Carl-Legien-Schule.

Eröffnet wurde die Weinlese von Herrn Rosenberger, der dort viele Jahre den Weinbau betreut hat. In alle Reden schwang eine Portion Traurigkeit mit, denn zum derzeitigen Zeitpunkt ist die Zukunft des Geländes ungewiss. Für das Gelände ist die Senats-Schulverwaltung zuständig, die dort derzeit einen Schulneubau plant. Der Schulstadtrat Herr Rämer war sichtlich angetan von diesem Kleinod. Neben den Rebstöcken werden dort seit 70 Jahren alte Obst- und Gemüsesorten angebaut. Die Weinrarität wurde früher auf dem Rixdorfer Weihnachtsmarkt versteigert. Beeindruckend in den Gesprächen war das Engagement der Lehrer, die dort viele Generationen von Schülern betreut haben. Derzeit gibt es dort Willkommensklassen und es war schön zu sehen, mit welcher Freude die jungen Menschen sich  dort einbringen.

Hier ein paar Impressionen der Weinlese:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.