Feiern und Natur in der Woche der Sprache und des Lesens

Wie im jedem Jahr feierte die Britzer WeinKultur das Weinblütenfest. Und tatsächlich waren die Blüten auch zu sehen. Vom Winzer Felix Schäfer gab es den gelungenen Wein des Jahrgangs 2018 zu kosten.
Viele waren gekommen dem Trio Scho zu lauschen, selbst gebackenen Kuchen oder auch Deftiges zu genießen und einfach mal die Seele baumeln lassen…

Gleichzeitig waren die Türen zum Langen Tag der Stadtnatur geöffnet und die Führungen waren sehr gefragt. Viele Berliner wissen nicht, dass in Britz das größte Weinbaugebiet mit 0,5 ha liegt und dort hand-made Wein hergestellt wird. Das ist einmalig in Berlin, dass der Britzer Wein an einem Ort geerntet, gekeltert und auch abgefüllt wird. Bei Musik und Wissenswertem zur Rebe im eigenen Garten gab es viele gute Gespräche. Ihre Hoheit Daniela I., Berlin Britzer Weinkönigin 2018 konnte Dr.Fritz Felgentreu MdB und Daniel Wesener, MdA begrüßen.

Fontane unter Reben

Fontane selber hätte seine Freude gehabt, an diesem lauen Frühsommerabend einen Schoppen Wein in Britz zu genießen. Viele Gäste waren gekommen um Bernd Ludwig bei seiner Lesung aus Fontanes Werken, wie aus dem Stechlin, zu lauschen. Begleitet wurde er von Hannes Zerbe am Key-bord. Fontane und Jazzklänge ist schon was besonders.

Über Wein des Jahrgangs 2018 und Schmalzstullen waren die Gäste begeistert, denn viele waren zum ersten Mal bei der Britzer WeinKultur. Nun lassen wir die Bilder sprechen.

Learning by doing 2.0

Heute waren wieder 20 interessierte Bürger am Koppelweg um sich vom Winzer Felix Schäfer und Prof. Dr. Staeck den Rebschnitt beibringen zu lassen.

Wir waren erstaunt wie viel Interesse besteht und wieviele Fragen zur Rebe gestellt werden. So hat jeder die richtige Anleitung erhalten, um die Reben im eigenen Garten vom Winter an zu pflegen.

Winterrebschnitt 2019

Die Reben erwachen!

Am Samstag, den 16. Februar 2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Mittwoch, den 20. Februar 2019 von 11:00 bis 13:00 Uhr haben Hobbygärtner, Interessierte und Freunde der Britzer WeinKultur die Gelegenheit den Rebschnitt unter fachmännischer Anleitung zu erlernen.

Veranstaltungen 2019

Rebschnitt:

  • 16. Februar 2019 um 10:00-12:00 Uhr
  • 20. Februar 2019 von  11:00 – 13:00 Uhr

    Veranstaltungsreihe Literatur und Musik unter Reben:

        Weitere Veranstaltungen:

        • 25. Mai 2019:  ab 14:00 Uhr: Weinblütenfest mit dem Trio Scho
        • 25. Mai 2019:  ab 17 Uhr: Langer Tag der Stadtnatur
        • 16. Juni 2019: Teilnahme amSommerfest auf dem Gutshof Britz geplant
        • 22. Juni 2019:  14.00 Uhr: Spaziergang zur Britzer WeinKultur mit Führung, Information, Weinverkostung und kleinem Imbiss. Teilnahmebeitrag: 10.00 €, Treffpunkt: Mohriner Allee/Ecke Straße am Brandpfuhl (Haltestelle Bus 181).
        • 29. Juni 2019: Fest der Weinkultur
        • 14. September 2019: Sommer- und Kinderfest
        • 12. Oktober 2019: Wahl der Weinkönigin

          Bundesweite Woche der Sprache und des Lesens 2019

          Kooperationsveranstaltung Freilandlabor Britz e.V. und des Vereins zur Förderung der Britzer WeinKultur e.V.

          Am 23. Mai 2019 findet um 17:00 Uhr eine Lesung im Rahmen der Bundesweiten Woche der Sprache und des Lesens 2019 statt im Freilandlabor/Umweltbildungszentrum im Britzer Garten (erreichbar über Parkeingang Buckower Damm des Britzer Gartens). Die Veranstaltung ist kostenlos. Der Parkeintritt ist zu entrichten.

          Prof. Dr. Lothar Staeck liest aus seinen Büchern Entdecke den Amazonas-Regenwald und Faszination Amazonas. Seine Menschen, seine Tiere, seine Pflanzen zum (Umwelt)Thema:

          Die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes geht ungebremst weiter – Das betrifft uns auch!

          Als Kenner der Region wird er anschließend Fragen beantworten und sicher die eine oder andere Geschichte von seinen Besuchen am Amazonas erzählen.

          Zielgruppe: Erwachsene